Fußball trifft Judo

Die jungen Fußballer von Rot-Weiß Wolgast und die Judokas von Motor Wolgast absolvierten in den letzten zwei Mittwochstrainingseinheiten ein gemeinsames Training. Den ersten Mittwoch hatten wir die Fußballer bei uns im Dojo zu Gast. So konnten die Kinder einen Einblick in die Grundlagen des Judosports erhalten, z.B. wie man richtig fällt oder wie man seinen Gegner zu Fall bringen kann.

Heute tauschten dann die Judokas ihren Judogi gegen Fußballschuhe und dribbelten über den Platz und traten gegen das runde Leder. Die Aktion war ein voller Erfolg und ruft nach einer Wiederholung. Es war eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten und hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht.

7. Int. AT-Cup 2022 in Leipzig

Auch in Leipzig wurde am letzten Wochenende gekämpft. Dort lud der JC Leipzig zum 7. Internationalen AT-Cup. Ein großes, stark besetztes und top organisiertes Turnier mit 450 Teilnehmern aus allen möglichen Ländern. Darunter Österreich, Italien, Dänemark, Israel, Tschechien und natürlich Deutschland.

Und mittendrin: Die Wolgaster Judokas Mark Cagava (U15), Mara-Jane Starkowski, Amelie Maske (beide U18) und die frischgebackene Landesmeisterin Nina Lietz (U13). Mark erwischte einen Sahne-Tag. Nach den beiden Auftaktsiegen verlor er zwar leider das Halbfinale, konnte sich aber im Kampf um Platz 3 behaupten und gewann unter den 12 Startern die Bronze-Medaille. Starke Leistung!

Amelie und Mara fanden sich in einem Pool aus 15 Teilnehmern wieder. Während Amelie sich in der ersten Runde noch gegen Ihre Kontrahentin durchsetzen konnte und erst in der zweiten Runde verlor, ging es für Mara leider nach der Auftaktniederlage direkt in die Hoffnungsrunde. Dort schieden dann beide leider aus.

Am Sonntag griff dann Nina ins Geschehen ein. Sie konnte ihre starke Leistung vom Vortag (LEM Schwerin) bestätigen und sicherte sich nach zwei Siegen in zwei Kämpfen die Goldmedaille.

 

Ergebnisse:

1. Platz
Nina Lietz

3. Platz
Mark Cagava

LEM U13 / Kinder- und Jugendsportspiele 2022 in Schwerin

Am vergangenen Samstag sind wir mit sechs Judokas in unsere Landeshauptstadt zu den Kinder- und Jugendsportspielen gereist.
In diesem Rahmen fand auch die LEM der Altersklasse U13 statt.
In Rekordzeit konnte sich Nina Lietz zur neuen Landesmeisterin küren.
Sie gewann ihre Kämpfe souverän und vorzeitig auf Ippon.
Nils Drühl, der als jüngster Jahrgang eigentlich noch in der U11 kämpft, war nach vier Siegen erst im Finale zu stoppen und holte sensationell Silber.
Für Medea Leinen reichte es nach einem Sieg und einer Niederlage leider nur für den 3. Platz.
Niclas Radke erwischte in der ersten Runde ein schweres Los.
Über die Trostrunde konnte sich Niclas noch bis zum Kampf um Platz 3 vorkämpfen, wo er leider durch Hantai unterlag.
Ähnlich schwer erwischte es Anton Carls. Nach zwei starken Siegen und zwei Niederlagen reichte es am Ende leider nicht für eine Platzierung.
Für Neele Glaser reichte ein Sieg leider nicht zum Erreichen der KO-Runde. Am Ende bedeutet das Platz 5.
Insgesamt war es von allen Sportlern eine anständige Vorstellung und jeder einzelne kann stolz auf seine Leistung an diesem Wochenende sein.


Landesmeisterin:
Nina Lietz

Vize-Landesmeister:
Nils Drühl

3. Platz
Medea Leinen

5. Platz
Neele Glaser


Kyu-Prüfungen

Am Mittwoch konnten 13 Sportler vor den Augen des Prüfers Jörg Henke erfolgreich ihre Kyu-Prüfung ablegen. Alle Judokas wurden sehr gut von unserem Chef-Trainer Oliver Rinke vorbereitet und glänzten mit tollen Leistungen auf der Matte.

 

Den 8. Kyu (weiß-gelb) erlangten:

Paula Kycia

John Medow

Elina Guse

Ayden Bestier

Tom Buttler

Timo Wolff

Emely Wolff

Sam Zirzow

Nicky Vollbrecht

Louis Erdmann

Rosalie Schätzchen

 

Den 4. Kyu (orange-grün) erlangten:

Nils Drühl

Nina Lietz


Herzlichen Glückwunsch!

Macht weiter so...

Hajime 🥋



11. Kinder- & Jugendsportspiele Brüel

U11 

🥇 Svenja Haack 

U13

🥈Neele Glaser 

🥉Jannik Nolte

🥉Finn Jakob

 

Mit einer kleinen Gruppe Judokas waren wir heute in Brüel zu den 11. Kinder- und Jugendsportspielen und alle kehrten glücklich mit einer Medaille wieder von dem super organisierten Wettkampf wieder. In der Mannschaftswertung erreichten wir den 8. Platz und bekamen einen 60er Pack Schaumküsse. Vielen Dank für die tolle Betreuung von unserem Trainer Oli. 

 

Weiter so!

Hajime!

 

30 Jahre Assekuranzmakler GmbH

Anlässlich des 30 jährigen Bestehens unseres Partners "Assekuranzmakler GmbH / Benker - Pfeiffer - Radtke" ließ es sich der Vereinsvorsitzende Holger Bähr nicht nehmen der Einladung zum Jubiläum zu folgen und ein kleines Präsent zu überreichen.
Wir gratulieren recht herzlich zum Jubiläum und bedanken uns für die letzten Jahre der Partnerschaft.

 

Weitere Beiträge ...

VCNT - Visitorcounter

Heute 19 | Gestern 101 | Woche 120 | Monat 3274 | Insgesamt 177785

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und ihnen ,die Nutzung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.