Kyu-Prüfung Dezember 2019

Zur letzten sportlichen Veranstaltung in diesem Jahr fand sich eine beachtliche Zahl von 26 großen wie kleinen Judokas am vergangenen Montag (09.12.2019) in unserem Dojo ein, um vor dem Kyu-Prüfer Jörg Henke ihre Prüfung zum nächsten Kyu abzulegen.

Um diese große Zahl an Prüflingen in einem angemessenen Rahmen zu prüfen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, mussten die Prüfungen in zwei Gruppen aufgeteilt werden.
Nach intensiver Vorbereitung durch unseren Trainer Fritz Heinz begannen die Anfänger mit der Prüfung zum weiß-gelben sowie gelben Gürtel, bevor sich in der zweiten Gruppe die fortgeschrittenen Judokas ab gelb-orange dem Prüfer stellen mussten.

Ausnahmslos bestanden all unsere Schützlinge ihre Prüfung, wofür Herr Henke im Anschluss auch lobende Worte fand. Um nicht zuletzt auch die älteren Judokas (Spät- und Wiedereinsteiger) nochmal hervorzuheben und ihnen seinen Respekt auszusprechen.

Wir bedanken uns bei all unseren Trainern, vorrangig bei Fritz Heinz, für die intensive Zeit der Vorbereitung sowie bei dem Prüfer Jörg Henke für seine Zeit und das tolle Prüfungsklima.

Allen Prüflingen: Herzlichen Glückwünsch!

Den 8. Kyu (weiß-gelb) erlangten:
Tim-Luca
Diego
Mohamad
Marko Pirwitz
Finja
Jessica

Den 7. Kyu (gelb) erlangten:
Louis
Aleksandr
Niclas H.
Marko Pirwitz

Den 6. Kyu (gelb-orange) erlangten:
Julien
Anton
Maria Kruse
Niclas R.
Sebastian Radke
Till

Den 5. Kyu (orange) erlangten:
Finn
Thea
Tino

Den 4. Kyu (orange-grün) erlangten:
Mark
Celina
Johanna

Den 3. Kyu (grün) erlangten:
Jaimy
Cindy Stieler

Den 2. Kyu (blau) erlangten:
Sven Drühl
Mike Lietz

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hajime...!

VCNT - Visitorcounter

Heute 27 | Gestern 487 | Woche 538 | Monat 10205 | Insgesamt 164674

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und ihnen ,die Nutzung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.